Das Schönthal

Das Schönthal in Aachen

Das Schönthal erstreckt sich vom Gut Schönthal aus bis hoch zum Forsthaus Schönthal. Der Beverbach durchfliesst das gesamte Gebiet, aus dem Aachener Stadtwald kommend, am Forsthaus Schönthal vorbei durch den Nellessen Park bis in die Beverau. Unterhalb von Gut Schönthal fliesst der Beverbach in das im Aachener Tierpark gelegene Hochwasserrückhaltebecken, der Lebensraum  einer Vielzahl von Vogelarten ist.

Schönthal Aachen-Forst
Schönthal in Aachen-Forst in der Übersicht.

Das Schönthal im Bereich Forst/Adenauerallee in der Übersicht –  www.openstreetmap.de Ein Klick auf den Kartenausschnitt öffnet die OpenStreetMap.

Blick auf die Pferdeweide Gut Schönthal von der Alle aus in Richtung Adenauerallee
Blick auf die Pferdeweide Gut Schönthal von der Alle aus in Richtung Adenauerallee

Die Feuchtwiesen der Beverau rund um Gut Schönthal werden im Rahmen des bestehenden Landschaftsschutzgebietes derzeit als Pferdeweide genutzt. Insbesondere in den Zeiten der Vogelzüge kann man auf den Wiesen eine Vielzahl von Vogelarten beobachten, die dort rasten und Nahrung suchen.

Die umliegenden Wiesen der Beverau sind ein besonders wertvolles Naherholungsgebiet, durch welches der Eselweg verläuft. Die Wiesenflächen speisen zudem durch zahlreiche kleine, zum Teil unterirdisch verlaufende, Wasserläufe den Beverbach.

Beverau am Eselsweg oberhalb des Schönthals
Beverau oberhalb des Schönthals gelegen, südwestlich vom Eselsweg.

Auch die Wiesen der oberen Beverau, oberhalb des Schönthals gelegen (vom Eselsweg aus gesehen westlich in Richtung Kaserne) sollen im Rahmen von „Aachen 2030“ in Bauland ungewandelt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.